Premium Parken: Bezahlbar, sicher und mehr Komfort

testMit truck-parking.com hat die VEDA in Abstimmung mit dem Fachbereich,,Overland Competence Center / Specialized Networks“ des internationalen Logistikunternehmens Kühne + Nagel ein bezahlbares Lkw-ParkplatzManagement-System entwickelt.

Diesem offenen System kann sich jeder Autohof in Deutschland anschließen. Das gemeinsame Ziel ist es an allen wichtigen Verkehrswegen PREMIUM bzw. QUALITY Lkw-Stellplätze anzubieten und Fahrern sowie Transportunternehmen mit mehr Komfort und Sicherheit entgegenzukommen.

Lesen Sie hier den Artikel von Berufskraftfahrer.

Sicheres Parken in Sachsen-Anhalt

TheeßenDer familiär geführte Eurorastpark Theeßen liegt in Sachsen-Anhalt an der A 2 zwischen Magdeburg und Berlin und setzt auf Sicherheit.

Anfänglich erhitzte die neue Videoanlage die Gemüter: Einerseits sorgt die hochmoderne Technik für denkbar sicheres Parken, andererseits hat die Überwachung ihren Preis. „In den meisten Fällen stoßen wir auf Zustimmung, wenn wir unsere Gebührengestaltung erklären“, sagt Dietmar Löseke. Der Autohof-Betreiber zeigt auf das fünfsprachige Faltblatt und erläutert: „Wer zwischen fünf und sechzehn Stunden bei uns steht, zahlt zehn Euro, die komplett auf die Gastronomie angerechnet werden.

Lesen Sie hier den Artikel Sicheres Parken in Sachsen-Anhalt von eurotransport.de

Konzept gegen zunehmende Transportkriminalität

Konzept gegen zunehmende TransportkriminalitätAuf der UNITI – Tankstellenmesse 2016 in Stuttgart präsentierte sich die VEDA gemeinsam mit den Risikomanager des Kuehne + Nagel Overland Competence Centers, Herrn Mark Green, dem internationalen Messepublikum.
Thema der Vorträge war die zunehmende Transportkriminalität in Deutschland und Europa und die gemeinsame Konzeption von Premium LKW Parkplätzen an den deutschen Autohöfen.
Weiterlesen

Autohof Himmelkron verwirklicht Sicherheitskonzept

HimmelkronWeil in Deutschland fast täglich wertvolle Lkw-Ladung verschwindet, verwirklicht der Autohof in Himmelkron ein neues Sicherheitskonzept.

Gut ausgeleuchtete Stellplätze, lückenlose Video-Aufzeichnung mit Speicherung für sieben Tage, Registrierung aller Bewegungen an den Schranken, Dokumentation der Zu- und Abfahrtszeiten, rund um die Uhr Ansprechpartner im Autohof-Shop… Das sind einige der Sicherheitsmerkmale, die Fahrer mit wertvoller Fracht jetzt am Euro Rastpark in Himmelkron an einer wichtigen Fernverkehrsroute vorfinden.

Artikel Blickpunkt Verlag lesen.

Premium Parkplätze – kein guter Platz für Ladungsdiebstahl

Kay Nekolny, Betreiber des 24-Autohofes Bad Rappenau/A6: "Der Lkw-Parkplatz platzt aus allen Nähten seit wir den Premium-Parkplatz haben. Die Speditionen und Fahrer wollen in Zeiten steigender Kriminalität einfach mehr Sicherheit".Autohof-Überwachungskameras decken Bande lückenlos auf

Regensburg (ots) – Im Autohof Bad Rappenau an der A7 wurde in der Nacht vom 20. auf 21. Mai ein Lkw aufgebrochen und Fernsehgeräte im Wert eines hohen fünfstelligen Betrages gestohlen. Dabei wurde absolut professionell vorgegangen. An der Aktion waren sechs Personen und drei Fahrzeuge beteiligt. Was die Bande nicht wusste ist: Der Autohof wurde bereits als einer der ersten in Deutschland Anfang des Jahres zum „Premium“ Parkplatz umgerüstet.
Weiterlesen

Mehr Sicherheit für Fahrer und Fracht bei Euro Rastpark

Mehr Sicherheit für Fahrer und Fracht bei Euro RastparkFast 1 Million Euro pro Arbeitstag bezahlen deutsche Versicherer für verschwundene Lkw-Ladungen.
Sogar 1,5 Miliarden sind fällig, rechnet man Sachschäden sowie von ausländischen Gesellschaften ersetzte Verluste mit ein.

Um diese teils organisierte Kriminalität einzudämmen, entwickeln private Autohöfe jetzt ein Netz an Premium und Quality Parkplätzen.

Lesen Sie hier den Artikel aus Gewerbeimmobilien.

Zahl der Lkw-Ladungsdiebstähle steigt

Ladungsdiebstahl bleibt ein großes ProblemIn Brandenburg und Baden-Württemberg haben sich die Fälle verdoppelt. Auch in Niedersachsen und Bayern stiegen die Zahlen.

Stuttgart. Der Diebstahl von Lkw-Ladungen hat nach Angaben der Polizei in einigen Bundesländern im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. In Brandenburg und Baden-Württemberg gab es eine Verdopplung der Fälle oder gar mehr, wie aus Schreiben der Behörden hervorgeht. Auch in Niedersachsen und Bayern gab es mehr Fälle.
Weiterlesen

PREMIUM Parken auf der Autobahn

20 Großparkplätze bis 2017 durch die privaten Autohöfe

PREMIUM Parking„Mehr Sicherheit, mehr Kontrolle und mehr Komfort für die Fahrer und ihre Ladungen“, mit diesem Versprechen bieten ab März zunächst drei Autohöfe, der Euro Rastpark Theeßen (A2), der 24-Homberg-Efze (A7) und der 24-Bad Rappenau (A6) die ersten PREMIUM Parkplätze in Deutschland an.

Nachdem die Ladungsübergriffe in Deutschland seit Jahren rasant steigen und mittlerweile zu einem gewaltigen Sicherheits- und Wirtschafts-Problem wurden, fordern Politik, Polizei und Speditionen eindringlich ein bezahlbares Lkw-Parkplatz-Management-System. Dies hat nun der Verband der deutschen Autohöfe (VEDA) in Abstimmung mit dem internationalen Logistikunternehmen Kühne + Nagel und deren Fachbereich „Overland Competence Center / Specialized Networks“ in Gärtringen entwickelt. Die VEDA hat Maßstäbe für die Zertifizierung als PREMIUM Parkplatz gesetzt, die den Mehrwert für Speditionen und die Fahrer definieren. Nur zertifizierte Parkplätze dürfen sich dem VEDA System anschließen. 20 Zusagen einen „PREMIUM Lkw-Parkplatz“ zu bauen liegen der VEDA bereits vor. Damit entsteht das erste qualifizierte Lkw-Parkplatz-Management-Netz in Deutschland. Drei Autohöfe starten nun im Modellbetrieb- Modus, acht weitere sind bereits im Bau oder Umbau und werden schnell nachziehen, in 2017 wird es dann schon über 20 PREMIUM Parkplätze geben. Weiterlesen

Ladungsdiebstahl beim Parken auf der Autobahn

diebstahl-4

Quelle: www.polizei-beratung.de

Die Übergriffe auf Lkws entlang den deutschen Autobahnen steigen in den letzten Jahren überproportional und werden zu einem großen Problem. Speditionen, Versicherungswirtschaft und auch mittlerweile verängstigte Lkw-Fahrer wünschen sich Lkw-Parkplätze mit mehr Sicherheit zu einem vernünftigen Preis. Das Parken auf Autohöfen ist relativ sicher, aber verbesserungswürdig, sprich nicht ausreichend. Ausnahme: Vier Hochsicherheitstrakte sind gebaut worden mit immensen Kosten, teilweise nur realisierbar, da es hohe Zuschüsse gab. Aber sie werden nicht angenommen, da sie viel zu teuer sind.

„Der Sicherheitsparkplatz garantiert Sicherheit für Fahrer, Fahrzeug und Ladung. Massive Umzäunung des Platzes, Kameraüberwachung Tag und Nacht, zentrale Lage des Platzes, nachts starke Ausleuchtung“, so ein Auszug einer Veröffentlichung eines Anbieters. Weiterlesen